Der Marzlinger Frauenbund, als Zweigverein des KDFB, pflegt Brauchtum sowie kirchliche Traditionen und möchte die Gemeinschaft der Frauen stärken. 

Unsere Termine im Januar:

Seniorennachmittag 

ACHTUNG! Seniorennachmittag entfällt

Ansprechpartnerin: Gerlinde Berghofer, Tel. 0179/3837606 

  

Vorläufiges Jahresprogramm

Leider können wir aufgrund der aktuellen Corona-Vorgaben kein vorläufiges Jahresprogramm ausgeben und

auch im Januar nichts stattfinden lassen.

 

Neuer Lieferrhythmus Frauenbundzeitschrift „engagiert“ und Monatsblatt:

Wie ihr sicher schon im letzten Heft gelesen habt, erscheint die Frauenbundzeitschrift „engagiert“ ab 2021 nur noch 6 x im Jahr. :

1/2021: 30.01.2021                2/2021: 31.03.2021                3/2021: 31.05.2021

4/2021: 31.07.2021                5/2021: 30.09.2021                6/2021: 30.11.2021

 

Wir werden deshalb auch unsere Monatsblätter anpassen und diese wie folgt ausgeben:

Februar (für Februar/März)               April (für April/Mai)                           Juni (für Juni/Juli

August (für August/September)        Oktober (für Oktober/November)     Dezember (für Dezember/Januar)

 

Das nächste erhaltet ihr also im Februar. Kurzfristig eingeplante Aktionen können wir deshalb nur per E-Mail, WhatsApp oder in der Tagespresse bekannt geben. Gebt bitte ggf. eure Mailadressen/Handynummern an uns weiter, wenn noch nicht geschehen. Ihr könnt aber auch gerne immer beim Vorstandsteam oder den jeweiligen Projektleiterinnen nachfragen.

 

Nähaktion 2021

Der Diözesanverband München-Freising sucht Frauen, die sich an einem Upcycling-Projekt während der winter­lichen Corona-Flaute beteiligen möchten: die blauen Jubiläumsschals von 2017 zum 100-jährigen Bestehen der Pa­trona Bavariae sollen nun in weiß-blaue Mund-Nasenbedeckungen umgenäht werden. Teilneh­mende Frauen setzen dabei ein Zeichen zum bewussteren Umgang mit Ressourcen und tragen damit aktiv zum Klimaschutz bei. Die fertigen Masken sollen im April 2021 auf der Delegiertenversammlung verteilt werden. Einsendeschluss der Masken wäre daher Ende Februar.

Es wird jede Freiwillige um das Nähen von maximal 20 Masken gebeten. Format und Größe, mit oder ohne Nasen­bügel, Wahl des Nähgarns, Wahl des weißen Bandes, kann alles frei gewählt werden. Die Stoffe werden bei Interesse gerne zugesandt. Aus einem Schal lassen sich 2 Masken nähen. Die teilnehmenden Näherinnen bzw. der Zweigverein werden im Anschluss an die Aktion in der Frauenbundzeitschrift „engagiert“ vorgestellt und erhalten ein kleines Dankeschön. Fotos während des Nähens sind herzlich willkommen – sowohl an Fr. Ferraro wie auch an uns, z.H. Manuela Feger, für unsere Chronik 😊!  

Von unserem Verein war Monica Schmidt bereits sehr fleißig:

  

 

 

Wer noch Interesse hat, kann sich bei Fr. Ferraro melden unter ferraro@frauenbund-muenchen.de oder unter 089/59918-696 (erreichbar am besten mittwochs und donnerstags von 10 – 15 Uhr).

 

Aus der Pfarrgemeinde:

 

  • Bei unserem Malwettbewerb für die Gestaltung einer Weihnachtskarte für Senior*innen haben 62 Marzlinger Grundschulkinder mitgemacht. Herzlichen Glückwunsch allen, die einen der 20 Preise gewonnen haben, und vielen Dank für die rege Teilnahme. Alle Bilder können an den Fenstern des Pfarrheims bewundert werden.

Details findet ihr auf der Homepage St. Martin, Marzling